Auvergne-Rhône-Alpes – ein wichtiger Partner für Deutschland

En poste depuis septembre 2017 à Lyon, Max Maldacker, Consul Général de la République Fédérale d’Allemagne en Auvergne-Rhône-Alpes, dresse l’état des lieux des riches relations politiques, économiques et universitaires entre la région AURA et l’Allemagne. Auvergne-Rhône- Alpes est un important partenaire pour l’Allemagne et séduit de plus en plus les investisseurs d’outre-Rhin.

Crédit : © Pierre BADER

Mit mehr als 500 000 industriellen Arbeitsplätzen ist AURA die größte Industrieregion Frankreichs, mit einem BIP von 250 Mrd. Euro hält sie den 4. Rang in Europa und den 2. in Frankreich. Auch was die Ausgaben für Forschung und Entwicklung angeht, kann sich die Region sehen lassen: mit mehr als 7 Mrd. F u. E Ausgaben liegt sie in Frankreich an zweiter Stelle. Einer der Hauptgründe für diese Entwicklung liegt in der akademischen Infrastruktur. Mit 8 Universitäten und 50 Grandes Écoles und insgesamt 340 000 Studenten ist AURA die zweitgrößte Region für die Hochschulausbildung, über 15 % aller angehenden Ingenieure des Landes werden hier ausgebildet. Dass dies auch international gewürdigt wird, sieht man an den zahlreichen Hochschulkooperationen gerade auch mit Deutschland…

Pour lire la suite, abonnez-vous ici