DECATHLON Allemagne poursuit son expansion

André Weinert, directeur Decathlon Deutschland
Crédit : Decathlon

L’enseigne française de distribution d’articles de sport est présente outre-Rhin depuis 1986. Premier pays d’implantation, l’Allemagne (78 points de vente) arrive loin derrière les « émergents » (Asien, Südamerika und DACH-Region) en terme d’activité, « mais le marché allemand du sport est l’un des plus prometteurs en Europe » selon André Weinert, directeur Decathlon Deutschland. En 2019, l’enseigne a ouvert une dizaine de nouveaux points de vente. Interview.

Décathlon est présent en Allemagne depuis 1986. Le concept a-t-il rapidement convaincu les Allemands ?
« Anfangs war Decathlon in Deutschland völlig unbekannt. Unser Konzept musste auf dem deutschen Sportmarkt erst einmal bekannt und das Vertrauen in die Produkte aufgebaut werden. Dazu wurde das Konzept lokal angepasst. Außerdem mussten passende Flächen für weitere Filialen gefunden werden, die groß genug waren, um das vielfältige Sortiment anzubieten. Aber nicht nur die Auswahl der Produkte vor Ort ist wichtig für unser Konzept. Auch das Testen, Anfassen und Herumstöbern unterscheidet Decathlon von anderen Sportanbietern. In den letzten 30 Jahren haben sich unsere Produkte und unsere sportlichen Eigenmarken weiterentwickelt. Weitere Sportarten haben sich spezialisiert und sind dadurch noch hochwertiger und innovativer geworden. Das führte dazu, dass wir letztendlich auch in Deutschland als Sportmarke fest etabliert sind. Dies ist ein wichtiger Grundstein für unseren Erfolg und natürlich auch für unsere weitere Expansion »…

Pour lire la suite, abonnez-vous ici.